Kleine Veränderungen im Alltag sorgen für eine bessere Zukunft

Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist, seine Gewohnheiten zu verändern. Wer sich mehr Nachhaltigkeit in seinem Leben wünscht, kommt nicht umhin, neue Denk- und Verhaltensweisen in seinen Alltag zu integrieren. Aber: Veränderungen sind gut und bringen uns weiter. Du musst nicht gleich perfekt sein, es reicht für den Anfang völlig aus, einen Schritt in die richtige Richtung zu machen.

  • Bevor du bei deinem nächsten Einkauf zu den gewohnten Produkten greifst, überlege dir, was du besser frisch und unverpackt kaufen könntest.
  • Wo kannst du Verpackungsmüll vermeiden, wo auf Plastik verzichten?
  • Vielleicht gehst du mal wieder auf den Wochenmarkt oder schaust nach, ob es in deiner Nähe einen Bauernhof gibt, der Produkte aus eigenem Anbau anbietet.
  • Willst du weder auf Milch noch auf Eier verzichten, so solltest unbedingt auf die Art der Tierhaltung achten.
  • Ein Frühstücksei von einem glücklichen Huhn schmeckt einfach besser 🙂
  • Grundsätzlich solltest du deinen Konsum von tierischen Produkten überdenken und soweit wie möglich reduzieren.

Nutzt du dein Auto, um kleinere Besorgungen in der Nähe zu machen? Dann überlege dir, ob du aufs Fahrrad umsteigen kannst.

Auf den Punkt gebracht:

  • Wer bewusster einkauft, muss nichts mehr wegschmeißen.
  • Versuche, Plastikmüll zu vermeiden.
  • Denke in Zukunft daran, einen Rucksack oder eine Einkaufstasche zum Supermarkt mitzunehmen.
  • Achte darauf, möglichst saisonale und regionale Lebensmittel zu kaufen.
  • Kaufe möglichst unverpackte Waren – frisches Obst und Gemüse gibt es auf dem Wochenmarkt.
  • Achte auf eine nachhaltige Ernährung und konsumiere weniger tierische Produkte.
  • Wenn du durstig bist, versuche mehr Leitungswasser zu trinken.
  • Besorg dir eine Trinkflasche für unterwegs und einen wiederverwendbaren “TO GO-KAFFEEBECHER”.

Hast du einen Garten, so kannst du auch dort umwelt- und insektenfreundlichen handeln:

Verwende in Zukunft zum Beispiel torffreie Erde und stelle das eine oder andere Insektenhotel auf.

Du hast es sicher schon bemerkt: Die neue Website vom CANARIAS SUN MAGAZINE befindet sich momentan in der Aufbauphase und es gibt noch so richtig viel zu tun. Es ist längst nicht alles dort, wo es hingehört und einige Beiträge sind bisher weniger ausführlich als geplant. Aber, das kommt noch! Keine Lust zu warten? Für mehr Inselinfos "to-go" kannst du dich gerne jederzeit mit mir in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten (E-Mail, Telefon und WhatsApp) findest du unten.

Bis dahin wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen ! Schön, dass du da bist ! SIRI von CANARIAS SUN

info@canarias-news.com

Telefon & WhatsApp: 49 1 62 5 464 656