Roadtrip: Teneriffa mit dem Mietwagen entdecken

Teneriffa hat weit mehr zu bieten, als Sonne, Strand und Meer! Es ist immer eine gute Idee, einen Wagen zu mieten, um nichts zu verpassen und die Vielfalt der Insel zu erkunden.

TENERIFFA: STRASSE, BLAUER HIMMEL.

Einerseits gibt dir ein Auto die Freiheit, deinen Urlaub in einer abgeschiedenen und idyllischen Unterkunft zu verbringen. Auf der anderen Seite lohnt sich, die entlegenen Dörfer und Landschaften der Vulkaninsel zu entdecken, die du ohne einen Wagen nur schwer erreichen würdest.

Darüber hinaus sollte auch jeder, der mit seinem Hund reist, über einen Mietwagen nachdenken. Große Hund dürfen die öffentlichen Verkehrsmittel der Insel nicht nutzen, Hunde bis zu einem Gewicht von 10 Kilo sollen in einer Box transportiert werden. Kein Vergnügen für den Vierbeiner! Daher ist ein Auto für Hundebesitzer sicher die beste Wahl.

Wissenswertes zur Anmietung

Das Mindestalter, um auf Teneriffa ein Auto mieten zu können, liegt in der Regel bei 21 (bzw. 23) Jahren. Des Weiteren gibt es hier, anders als in Deutschland, auch ein Höchstalter, das vom Fahrzeugmieter nicht überschritten werden darf. Meist liegt diese Altersgrenze zwischen 73 und 75 Jahren. Überdies gibt es Autovermietungen, bei denen – ab einem bestimmten Alter – ein ärztliches Attest vorgelegt werden muss, aus dem hervorgeht, dass der Fahrer des Mietwagens fahrtüchtig ist. Es kann jedoch, je nach Anbieter, Abweichungen in Mietbedingungen und Altersbeschränkungen geben.

Die Kosten für einen Leihwagen variieren je nach Saison. Wobei die Preise – wie sollte es auch anders sein – in der Hauptsaison am höchsten sind. Jedoch wirst du dafür mit einem ganzjährig niedrigen Benzinpreis entschädigt.

Teneriffa-Trip-Tipp: Unterwegs auf der TF-28

Du hast dir einen Wagen gemietet und bist nun bereit, die Insel Teneriffa zu erkunden? Dann solltest du unbedingt eine Tour auf der “Carretera Vieja” , auf der “alten Straße”, einplanen. Die TF-28 war bis zum Bau der Autobahn (TF-1) die wichtigste Verbindungsstraße, um vom Süden der Insel in den Norden (und umgekehrt) zu gelangen. Wenn du kurvige Straßen und fantastische Ausblicke liebst, dann wirst du von der Carretera Vieja begeistert sein. Die TF-28 schlängelt sich entlang der Berge, führt dich durch kleine Orte und verschlafene Dörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Es gibt viel zu entdecken! Über eine Länge von rund 99 Kilometern führt dich die Straße von Playa de las Américas bis in die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Du hast es sicher schon bemerkt: Die neue Website vom CANARIAS SUN MAGAZINE befindet sich momentan in der Aufbauphase und es gibt noch so richtig viel zu tun. Es ist längst nicht alles dort, wo es hingehört und einige Beiträge sind bisher weniger ausführlich als geplant. Aber, das kommt noch! Keine Lust zu warten? Für mehr Inselinfos "to-go" kannst du dich gerne jederzeit mit mir in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten (E-Mail, Telefon und WhatsApp) findest du unten.

Bis dahin wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen ! Schön, dass du da bist ! SIRI von CANARIAS SUN

info@canarias-news.com

Telefon & WhatsApp: 49 1 62 5 464 656