Verbringe einen abwechslungsreichen Aktivurlaub auf Teneriffa.

Der Klassiker: Wandern auf Teneriffa

Faul am Strand liegen ist super … zumindest für ein paar Stunden. Aber was machst du vor und nach deinem Sonnenbad? Wenn du deinen Urlaub auf Teneriffa verbringst kannst du Strand- und Aktivurlaub perfekt miteinander kombinieren. Die Vulkaninsel bietet dir viele Möglichkeiten für alles, was Spaß macht und dich fit hält.

Egal, ob du gerne kletterst, wanderst oder lieber am Stand laufen gehst, ob du Wassersportarten bevorzugst oder dich in luftiger Höhe am wohlsten fühlst – auf Teneriffa hast du die Gelegenheit, deinem Lieblingssport nachzugehen oder endlich mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Unter der kanarischen Sonne macht alles gleich doppelt so viel Spaß … da spreche ich aus Erfahrung! Selbst “Sportmuffeln” fällt es leicht, auf der Vulkaninsel in Bewegung zu kommen.

Infos zu den Wandergebieten der Insel

Die Kanareninsel ist dafür bekannt, ein wahres Wanderparadies zu sein. Rucksacktouren und Ausflüge in Teneriffas mystische Inselwälder oder durch die außerirdisch erscheinende Landschaft rund um den Vulkanberg El Teide, sind ebenso schön, wie Wanderungen entlang der Küste. Das beste daran: Auf Teneriffa findest du Wanderwege für jeden Anspruch. Ob untrainierter Anfänger oder Profi, hier findet jeder seinen Weg.

WANDERN AUF TENERIFFA

Positiv hervorzuheben ist die perfekte Beschilderung der Wanderrouten, die es fast unmöglich macht, sich zu verlaufen. Wir empfehlen jedoch zur Sicherheit den Kauf einer Wanderkarte. Die Karten sind nicht all zu teuer und helfen bei der Auswahl der Wanderregion und der Routenplanung.

  • Wer ungern allein wandert, hat die Möglichkeit, sich einer Gruppe anzuschließen und an einer geführten Wanderung teilzunehmen. Wanderungen mit Tourguide werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Streckenlängen angeboten.

Zu den beliebtesten Wandergebieten Teneriffas zählen – neben dem Teide Nationalpark – das Teno- und das Anagagebirge.

  • Gut zu wissen: Wanderst du im Nationalpark und planst, den Vulkanberg Pico del Teide zu besteigen, so ist das nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Die erforderliche Genehmigung erhältst du hier:

PARQUE NACIONAL TEIDE

C/ Doctor Sixto Perera González, nº 25 | 38300 La Orotava

Tel.: 922 922371 | Fax: 922 326497  | Email: pnteide@tenerife.es

(www.reservasparquesnacionales.es)

Die beste Wanderzeit? 365 Tage im Jahr!

Besonders schön ist es im Frühjahr, wenn alles grünt und blüht. In den Sommermonaten ist es eventuell besser, im Norden der Insel zu wandern, denn dort ist es etwas frischer. Es kommt darauf an, wie gut du die Sonne und die Temperaturen im Süden verträgst. Ich zum Beispiel fühle mich auf der Südhälfte der Insel zu jeder Jahreszeit am wohlsten.

  • Egal ob Norden oder Süden: Gute Vorbereitung und Planung sind wichtig.

Denke unbedingt an deinen Sonnenschutz und vergiss auf gar keinen Fall, genug Wasser und/oder isotonische Getränke mitzunehmen. Was die Kleidung betrifft, so machst du nichts verkehrt, wenn du Outdoorkleidung und Wanderschuhe wählst. Je nach Länge deiner Wanderung macht es Sinn, Proviant für ein Picknick einzupacken.

Teneriffa Süd: Rundwanderweg im Naturschutzgebiet 

Allen, die gern an der Küste entlanggehen, möchten wir eine tolle Wanderung empfehlen, die durch das wirklich schöne Naturschutzgebiet Malpais de Güímar führt. Die Wanderung beginnt und endet in Puertito de Güímar. Bei der Küstenwanderroute handelt sich um einen rund sieben Kilometer langen Rundweg, für den du etwa 2 bis 3 Stunden Wanderzeit einplanen solltest.

  • Die Strecke ist nicht all zu schwierig zu bewältigen und eignet sich auch für weniger trainierte Wanderer.
  • Du solltest jedoch Wanderschuhe tragen, denn der Weg ist ein wenig “holperig”.

Atemberaubend schön ist hier übrigens nicht nur die Aussicht auf das Meer und das Tosen der hohen Atlantikwellen, auch die Landschaft – die sich stetig zu verändern scheint – ist mehr als nur sehenswert. Entlang des Weges findest du Infotafeln, auf denen du alles über Landschaft, Flora und Fauna des Naturschutzgebietes erfährst. Nach der Wanderung kannst du dich in Puertito de Güímar stärken, denn du findest dort verschiedene Restaurants und Cafés.

Du hast es sicher schon bemerkt: Die neue Website vom CANARIAS SUN MAGAZINE befindet sich momentan in der Aufbauphase und es gibt noch so richtig viel zu tun. Es ist längst nicht alles dort, wo es hingehört und einige Beiträge sind bisher weniger ausführlich als geplant. Aber, das kommt noch! Keine Lust zu warten? Für mehr Inselinfos "to-go" kannst du dich gerne jederzeit mit mir in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten (E-Mail, Telefon und WhatsApp) findest du unten.

Bis dahin wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen ! Schön, dass du da bist ! SIRI von CANARIAS SUN

info@canarias-news.com

Telefon & WhatsApp: 49 1 62 5 464 656